Beiträge zum Thema: Ist die Klimaänderung, der Klimawandel verhandelbar und was muss geändert werden um größere Auswirkungen zu vermeiden?

 
06.02.2024 14:43
Piet68
Piet68
Anzahl Beiträge: 270
Bum schrieb:
Stress, Statistiken, Umfragen, Gier, Macht & Geld,

es stellt sich desöfteren die Frage was richtig oder falsch ist.
Das Problem des Klimawandels und das aufhalten des Klimawandels ist eine große Aufgabe die eher eine Zusammenarbeit als eine Spaltung der Gesellschaft erfordert.

Brauchen wir Milliardenschwere Unternehmen während eine große Menge an Lebewesen auf der Erde verhungert oder verdurstet? Eigentlicht nicht.
Brauchen wir Kriege die im Einklang mit einer Lebensmittelverknappung in Verbindung stehen. Eigentlich nicht.

Aber was brauchen wir im Zusammenleben?
Ist es wirklich zu viel verlangt, das man Verständnis für alle Mitbewohner hat? Ihre Sorgen und Nöte versteht, das Glück und den Erfolg mit ihnen teilt?
" Eigentlich nicht ".

Janz gut Bum ?, aber sage es mal die Unzufrieden auf diesen Welt mit dass "Ich Wir und Uns" und mit erfolch es intresiert mich nie denken  ?, ist das nottig  ?! Nee eigendlich nicht.

 
05.02.2024 08:25
Bum
Bum
Anzahl Beiträge: 402
Ein kleiner Nachtrag,

Das Video zum Thema " Brauchen wir mehr Stress ",
ist unter der Internetadresse der Arte Mediathek zu finden.
https://www.arte.tv/de/videos/109818-013-A/brauchen-wir-mehr-stress/
 
04.02.2024 22:03
Bum
Bum
Anzahl Beiträge: 402
Stress, Statistiken, Umfragen, Gier, Macht & Geld,

es stellt sich desöfteren die Frage was richtig oder falsch ist.
Das Problem des Klimawandels und das aufhalten des Klimawandels ist eine große Aufgabe die eher eine Zusammenarbeit als eine Spaltung der Gesellschaft erfordert.

Brauchen wir Milliardenschwere Unternehmen während eine große Menge an Lebewesen auf der Erde verhungert oder verdurstet? Eigentlicht nicht.
Brauchen wir Kriege die im Einklang mit einer Lebensmittelverknappung in Verbindung stehen. Eigentlich nicht.

Aber was brauchen wir im Zusammenleben?
Ist es wirklich zu viel verlangt, das man Verständnis für alle Mitbewohner hat? Ihre Sorgen und Nöte versteht, das Glück und den Erfolg mit ihnen teilt?
" Eigentlich nicht ".

 
03.02.2024 23:56
Piet68
Piet68
Anzahl Beiträge: 270
Bum und Nelly ihr muss auch an die Aktionäre denken, die manipulieren uns auch, weil es nur überall um die Moneten geht. Vielleicht habt ihr auch et was Moneten drinne gesteckt, al ist es beim Raiffeisen Bank, und wie viele leuten leben ungesund, mit so was was intresiert mich das nun, das es einen Gross Pillen Industrie gerechtfertigt kann sein. Wir sind selber am grossten teil die verursacher durch unsere getragungen und denn Zahl von unsere Anzahl auf dieser immer Grauer werdenden Welt.
Auf Arte ist nun: Brauchen wir mehr STRESS, intresant um anzusehn oder hören.
Aber soll alles so schwarz Weis sein.
Guten geruhsame Nacht
 
02.02.2024 23:13
Bum
Bum
Anzahl Beiträge: 402
Es ist ein guter Beitrag zum Thema Statistiken,

ein gewisser gesunder Menschenverstand ist dennoch nötig um gewisse Statistiken auf Logik bewerten zu können.

Das Video ist wirklich sehenswert ?.

Nelly1972, danke für die Bekanntgabe des brauchbaren Videobeitrages.
 
02.02.2024 15:20
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 6
Ich habe mir zugegebenermassen, die Bloginhalte nicht durchgelesen.
Beziehe mich daher auch lediglich auf den Beitrag vor mir.

Zum Thema Statistiken, kann ich ebenfalls bestätigen, dass wirklich jeder Eindruck anhand von graphischen Statistiken möglich ist.
Gewusst wie ! Es sind durchaus fragwürdige Umgangsmethoden mit Zahlen und tatsächlichen Sachverhalten.
Dazu empfehle ich eine wissenswerte Doku : " Im Land der Lügen: Wie uns Politik und Wirtschaft mit Zahlen manipulieren "

https://www.youtube.com/watch?v=PC1Dw1lfLtI&t=13s

 
18.12.2023 20:03
Bum
Bum
Anzahl Beiträge: 402
Hallo Piet,

Die Seite von: " https://www.polarstern-energie.de/magazin/artikel/unterschied-klima-und-wetter/ ",

hat die Fakten zischen dem Wetter und das Klima kurz und bündig sowie stimmig erklärt, obwohl die Firma ein Energiehändler ist.

Unser Pseudobesserwisser hat seinen eigenen Senf dazu beigetragen. Ich lasse ihm seine Meinung, obwohl es absolut nicht meine Meinung ist.

Man kann mit Statistiken so ziemlich alles ausdrücken, was man ausdrücken will. Gut gemachte Statistiken zeigen eine Entwicklungrichung an und daraus kann man eine Prognose erstellen was sich in Zukunft wahrscheinlich verändern wird.

Hundert prozentige sichere Vorhersagen wird es nie geben, aber dennoch wird es hochwahrscheinliche Tendenzen geben die in gewisse Richtungen gehen.

 
18.12.2023 17:08
borkenkääfeer
borkenkääfeer
Anzahl Beiträge: 47
hallo piet , das ist vergebliche liebesmühe , da etwas zu erklären . softientwickler haben immer probleme mit anderen meinungen und mit sich selber die grössten . also lass es sein , und lass ihn weiter an dem ast sägen , auf dem er sitzt .
wir wisse doch alle , dass nichts so bleibt , wie es ist . aber wir wissen auch , dass der mensch durch sein verhalten das alles beschleunigt , und die natur das nicht im gleichen maße ausgleichen kann . machs gut und schönen abend mein freund .
 
18.12.2023 15:20
Piet68
Piet68
Anzahl Beiträge: 270
Piet68 schrieb:
Hier kanns du noch et was lesen, und wen du es nicht lesen kannst, Der Eine Google Translate hilft dir da beim.
Viel Erfolg damit ohne damit zu verarschen.
Denn Schritt ein bisschen zurück oder nach vorne machen im positiven Sinne, das ist das Haupt Problem.
Habe einen schönen Montag Nachmittag und Abend noch.
https://www.knmi.nl/klimaat#:~:text=Door%20de%20opwarming%20van%20de,daggemiddelde%20temperatuur%20als%20de%20maximumtemperatuur.
 
18.12.2023 15:20
Piet68
Piet68
Anzahl Beiträge: 270
Hier kanns du noch et was lesen, und wen du es nicht lesen kannst, Der Eine Google Translate hilft dir da beim.
Viel Erfolg damit ohne damit zu verarschen.
Denn Schritt ein bisschen zurück oder nach vorne machen im positiven Sinne, das ist das Haupt Problem.
Habe einen schönen Montag Nachmittag und Abend noch.
 
18.12.2023 13:54
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 5
Piet68 schrieb:
https://www.polarstern-energie.de/magazin/artikel/unterschied-klima-und-wetter/

Hier wird was erklärt was Wetter ist und Klima. Aber die gener wissen das schön al von das Klima mit Wie und Warum das sich änderd, die letzten 50-75jahren siemlich schnell(er) dann als die letzten 10.000jahren ?. Die fürchten das einen Schritt zu müssen machen, zurück oder nach vorne im positiven Sinne.
Schönen am dritten Advent Sonntag Abend mit und für unsere 540milionen EU Citizen, incl. England.

Den Artikel zu Lesen, kann man sich sparen. Den hat die Klimasekte geschrieben.
Die Grafik mit den Sonnenstunden ist schon eine Verarschung. Damit kann man vielleicht Grundschulkinder für dumm verkaufen. Da werden die Sonnnestunden vom Jahr 2020 neben die Durchschnittssonnenstunden von drei 30-Jahre-Perioden dargestellt. Würde man statt 2020 den Durchschnitt von 2011 bis 2020 darstellen, sähe die Sache schon ganz anders aus.
Schaut mal hier nach, da sind die Jahreswerte seit 1951 dargestellt.
https://wetterkanal.kachelmannwetter.com/sonnenscheindauer-in-deutschland-seit-1951/
Und wie sieht es eigentlich vor 1951 aus?


 
17.12.2023 20:03
Piet68
Piet68
Anzahl Beiträge: 270
https://www.polarstern-energie.de/magazin/artikel/unterschied-klima-und-wetter/

Hier wird was erklärt was Wetter ist und Klima. Aber die gener wissen das schön al von das Klima mit Wie und Warum das sich änderd, die letzten 50-75jahren siemlich schnell(er) dann als die letzten 10.000jahren ?. Die fürchten das einen Schritt zu müssen machen, zurück oder nach vorne im positiven Sinne.
Schönen am dritten Advent Sonntag Abend mit und für unsere 540milionen EU Citizen, incl. England.

 
10.12.2023 09:17
borkenkääfeer
borkenkääfeer
Anzahl Beiträge: 47
Ehemaliges Mitglied schrieb:
@borkenkääfeer: Oh, jetzt spielst du auch noch die Alterskarte aus, statt mal über deinen misslungenen Vergleich nachzudenken.  Soll ich jetzt ehrfürchtig vorm Alter erstarren? Als ob das Alter ein Qualitätskriterium für getätigte Aussagen ist ...
Was wolltest du denn mit deinem Vergleich zum Ausdruck bringen? Türen und Fenster sind offen, dann wird die Wohnung unbewohnbar, wenn man sie nicht wieder schließt?
Stimmt. Das ist dann wie mit der EU (Mehrfamilienhaus), den offen Binnengrenzen (die Wohnungstüren) und der offenen EU-Außengrenze (offene Haustür). Dann wird das Haus bald nicht mehr bewohnbar sein.


frei nach j. fischer : mit verlaub herr ....... ,  ..  .... ... .........  . liebe grüsse zum sonntag
den kopf hast du nur zum haare schneiden .
 
09.12.2023 21:48
borkenkääfeer
borkenkääfeer
Anzahl Beiträge: 47
an '' FrauSucht''
-................................................................................................ -
hier steht alles , was ich dir antworten möchte .
 
09.12.2023 18:14
Lebenswerte
Lebenswerte
Anzahl Beiträge: 1
Hast du keinen Friseur dem du das alles erzählen kannst.???
 
09.12.2023 17:26
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 5
@borkenkääfeer: Oh, jetzt spielst du auch noch die Alterskarte aus, statt mal über deinen misslungenen Vergleich nachzudenken.  Soll ich jetzt ehrfürchtig vorm Alter erstarren? Als ob das Alter ein Qualitätskriterium für getätigte Aussagen ist ...
Was wolltest du denn mit deinem Vergleich zum Ausdruck bringen? Türen und Fenster sind offen, dann wird die Wohnung unbewohnbar, wenn man sie nicht wieder schließt?
Stimmt. Das ist dann wie mit der EU (Mehrfamilienhaus), den offen Binnengrenzen (die Wohnungstüren) und der offenen EU-Außengrenze (offene Haustür). Dann wird das Haus bald nicht mehr bewohnbar sein.


 
09.12.2023 16:22
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 5
@Bum Ich will doch das Klima nicht ändern. Nur Größenwahnsinnige glauben es zu können. Und selbst wenn man es könnte, was meinst du mit "postiv verändern"? Was ist positv im deinem Sinne? Abkühlung zur Eiszeit? Und außerdem, denke doch mal nach. Wenn ich der Meinung bin, dass der Einfluss des Menschen auf das Klime marginal und unerheblich ist, wie kommst du dann darauf, dass ich einen Vorschlag zu dessen Veränderung hätte.
 
05.12.2023 12:47
Piet68
Piet68
Anzahl Beiträge: 270
Bum schrieb:
An, DerEineFrauSucht,

mach Du doch mal als Allwissender gute Vorschläge, wie man den Klimawandel positiv verändern kann
Bum, der Einen Sucht keine Klima Vorsclage fur positiv so sein, die gibt es vielicht nie beim im/ihnen so als beim vielen nie, er sucht einen Frau, der Einen, ist auch janz gut als man denn Kopf da beim halted. Und Klima probleme existieren hier nie mit 540milionen EU Citizen, Winke winke wir lieber weg.
Jo man furchte es das man einen schritt zuruck setzen muss! um anderen mit weniger und die nach uns kommen auch mit Erfolch et was zu gonnen. ?.
Schonen Mittag noch am Grauer nassig Wetterschen.
 
04.12.2023 21:33
Bum
Bum
Anzahl Beiträge: 402
An, DerEineFrauSucht,

mach Du doch mal als Allwissender gute Vorschläge, wie man den Klimawandel positiv verändern kann
 
03.12.2023 18:22
borkenkääfeer
borkenkääfeer
Anzahl Beiträge: 47
Ehemaliges Mitglied schrieb:
@borkenkääfeer: Der Vergleich mit Türen und Fenstern ist einfach dumm. Könnte auch von einem Politiker sein.
?juger freund . werde bitte mal 25 jahre älter , dann verstehst du vielleicht das , was ich damit zum ausdruch bringen will . ein  kopf zum nachdenken ist zwar vorhanden . das ist schon mal gut . und deine aussage möchte ich nicht so bewerten , wie du es
getan hast .
alles gute ?








© 2023 lebensfreude50 . All Rights Reserved.

Scrollen