Beiträge zum Thema: Männer zu feige für erstes Treffen ?

 
12.11.2022 21:45
Bum
Bum
Anzahl Beiträge: 271
ich sehe selten Probleme mit einem Ersten Treffen, denn andere Persönlichkeiten kennenzulernen ist doch eine Bereicherung des lebens.
Was daraus wird ist ungewiss, Aber was daraus werden kann, kann man durchaus positiv betrachten.

Seit doch einfach Spontan und entscheidet nach Lust und Laune. Ob die Vorbereitungen zum Treffen vorher schriftlich oder telefonisch geklärt wurden spielt dabei nicht die größte Rolle.

So, ich lasst schon mal die Korken knallen, die Pappnasen wurden schon gestern aus dem Schrank geholt und zur weiteren Verkleidung kann man ja noch immer eine Maske tragen.

Ich wünsche allen viel Spaß beim nächsten Treff (Date).
 
12.11.2022 12:49
MrSinclair
MrSinclair
Anzahl Beiträge: 10
Hallo Himmelblau.
Deine Antwort letztens habe ich wohl unbeabsichtigt übersehen.
Sorry. PS: Und seinerzeit hatte ich dir zurecht in deiner Meinung
beigepflichtet. Viele Lebensfreudegrüße von Mr. Sinclair.
 
12.11.2022 11:44
Kardiaego
Kardiaego
Anzahl Beiträge: 19
Meine Erkenntnis ist es gibt sogar Männer die sind zu Feige zum telefonieren.Schreiben wochenlang etliche SMS aber für ein Gespräch sind sie nicht bereit.Mir persönlich ist das hier schon zweimal passiert.Wäre es nicht besser diese Typen melden sich hier ab und rauben uns Frauen nicht die Zeit?Mit Sicherheit gibt es auch solche Frauen!
 
09.07.2022 23:18
OliFfm
OliFfm
Anzahl Beiträge: 16
Frauen sind da oft auch nicht besser! :)

Das einzige, das hilft, ist frühzeitig ein Kaffee-Date auf neutralem Boden anzustreben.

Wer sich darum drückt, der hat Gründe und die zu erforschen muß nicht mein Job sein.
 
26.04.2022 15:25
Emmma
Emmma
Anzahl Beiträge: 3
Das können wor gern machen.
 
26.04.2022 14:42
Runningman
Runningman
Anzahl Beiträge: 111
Vielleicht Emma, können wir uns im Chat treffen??
 
26.04.2022 14:15
Runningman
Runningman
Anzahl Beiträge: 111
Hallo Emma..das klingt doch alles super..Leider muss ich warten bis man mal wieder 1Woche gratis bekommt. Ich bin auch kein Mitglied und kann dir leider nicht antworten...Aber was du zum schluss geschrieben hast, ja das würde ich gerne näher kennenlernen. Bin da sehr offen..
 
26.04.2022 14:04
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 1
Ich habe keine Erfahrung in diesen Portalen und frage mich, ob ihr denn vor einem Treffen nicht erst ein paar Mal telefoniert, dann ist man vielleicht nicht mehr so feige.
Auf neutralem Wege möchte ich mal erwähnen, dass viele Männer nur Foto gucken und einfach einen Gruß schicken, aber das Profil nicht gelesen haben. Die meisten Frauen suchen jemanden für Freizeitgestaltung, während die Männer immer eine Beziehung suchen.  Natürlich sagt man dann freundlich ab, was der Herr sich aber selber eingebrockt hat. Leider wurde mir daraufhin auch schon geschrieben,  dass ich nicht normal sei. Natürlich ist das "hier" nicht normal, wenn man jahrzehntelang glücklich verheiratet war, da hier ja alle geschieden sind.
Es ist für mich total unrealistisch,  zu glauben, dass das Aufzählen von Wunschpositionen zu einer Beziehung führen würde, mich schreckt das eher ab, denn welche Frau möchte sich schon in ein Schema zwingen lassen.
Jeder darf bei mir sein, wie er ist und ich erwarte auch nichts, denn der persönliche Eindruck ist doch der, der zählt.
Die Sympathie und die gleiche Lebenseinstellung sollten passen, da sind doch die Fitnesseigenschaften total unwichtig.
Es sollte nur ein Denkanstoß sein.
 
26.04.2022 13:50
Sabine2005
Sabine2005
Anzahl Beiträge: 1
Hallo ihr lieben ich habe mir jetzt mal so einige Meinungen durchgelesen ganz krass finde ich es ja und das ist mir vor vielen Jahren auch passiert wenn du dich triffst mit jemanden dass es dann komischerweise nicht die Person ist auf dem Foto falsche Fotos oder nicht dementsprechend wie es beschrieben wurde das finde ich auch nicht in Ordnung und wenn ich dann lese ich bin Kilometer weit gefahren also ich finde es respektlos wenn man sich die Mühe macht und sogar kilometerweit fährt und dann nicht das vor sich findet was ein vorgegaukelt wurde ja leider sind das alles Plattformen wo man anonym ist die Anonymität verleitet natürlich auch zu lügen und was vorzutäuschen
 
26.04.2022 11:49
Truckermr
Truckermr
Anzahl Beiträge: 3
Servus Emma,
das kann ich aber von der Damenwelt ebenso sagen. Von 100 Anständigen Anfragen, bekomme ich höchstens 10 Zurück und da sind 9 davon "Danke kein Interesse"
Muss sagen, das ist keine lustige Art und Weise, wenn Männer schon von Anfang an Ehrlich sind, und schreiben dass sie ein Handicap haben.
90 % Der Damen schieben SPORT in den Vordergrund für eine Absage. Ja Herrschaftszeiten, Macht ihr 24 Std, 360 Tage Sport wie Wanderungen, Skifahren,Jogging usw??? Denke nicht und das ist etwas, was mich wütend werden lassen kann, einer der diese Sportarten ein Lebenlang machte , daber es nicht mehr fertig bringt 100 m in 6 Min. zu gehen.

In diesem Sinne einen schönen Dienstag, auch wenns Regnet
Michael
 
26.04.2022 11:33
Emmma
Emmma
Anzahl Beiträge: 3
Hallo Runningman,
das mit der Ehrlichkeit ist natürlich eine wichtige Sache. Aber sich mit all seinen Erfahrungen, manchmal komischen Gewohnheiten einem fremden Menschen zu öffnen ist schon schwierig. Da ich kein Premium-Mitglied bin, konnte ich auf deine gestriges Angebot nicht antworten, die Antwortfunktion war/ist blockiert.  Ich bleibe jedenfalls Optimist, immer noch wenig sportlich (obwohl ich daran arbeite ?) und etwas dominant.
Und ja, auch Frauen sind manchmal feige.
Beste Grüße
Emmma (die auch noch einen anderen Namen hat) ??

 
26.04.2022 11:32
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 1
Hallo Running an,
ja, was du da über die Frauenwelt schreibst, habe ich auch schon öfter gehört und ist alles andere als löblich für meine Vertreterinnen.
Ich weiß  auch nicht, was die Frauen sich dabei erhoffen, wenn schon die Anfänge auf einem Lügenkonstrukt aufgebaut werden....
Mein Frust ist von meiner Seite her zwecks männlichem Geschlecht der, dass, wenn man eine höfliche und unaufdringliche Anfrage schreibt, Frau zu 95 % keinerlei Antwort bekommt - und die Krönung des ganzen ist, wenn Frau gleich bei der ersten Anfrage vom anderen Geschlecht gesperrt wird!

Jeder möchte doch mit Anstand und Respekt behandelt werden!Oder etwa nicht?
Wo bleibt die "Kinderstube"?

Es grüsst dich Maria
 
26.04.2022 10:36
Runningman
Runningman
Anzahl Beiträge: 111
Wenn es die Frauen hier ehrlich meinen würden ist es für mich kein Problem. Das Problem hier ist, falsche Angaben zum Alter, falsche Fotos. Hier möchte niemand eine feste Bindung eingehen. Und wenn passen die Interessen nicht. Ich bi schon mehrmals 150-200km gefahren für nix. Weil alles nicht stimmte. Deswegen glaube ich hier nix mehr. P.S ich bleibe trotzdem hier.
 
26.04.2022 08:56
Räuber
Räuber
Anzahl Beiträge: 28
Warum sind Männer so feige und unehrlich?
Im Profil steht, sie suchen weiblich.
Doch wer schwul ist, sollte auch dazu stehen.
 
24.04.2022 09:13
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 12
Himmelblau21 schrieb:
Hallo Piet 68,

heutzutage gibt es Alles.
Aber ist es nicht eine Art von Fremdgehen , wenn verheiratete Leute nebenher eine Freundin/Freund suchen?
LG  Himmelblau21
ach blauäugchen , manch eine / einer hatte nie den mut zu einer trennung . versorgt sein ist ja auch ein zufriedensein . dabei hatten sie/ er  immer von einem anderen , lieben partner geträumt und  es nur nie  vor furcht vor dem bösen ehegespenst gewagt , mal richtig fremd zu gehen oder sich zu trennen . das sind schicksale ein leben lang . aber sie waren '' sich treu '' . genügt dir das ??
 
23.04.2022 19:37
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 12
hallo  teefix . danke . mir geht es vordergründig um die  freiheit , die doch jedem zusteht , einfach nicht kommen zu MÜSSEN . das betrifft männlein und weiblein . wenn ich kurzfristig nicht möchte , dann eben nicht . und man braucht sich nicht unbedingt grossartig  zu entschuldigen , ausreden erfinden , schwindeln . ich denke , keine antwort , ist auch eine antwort .  ja zweifel am anderen , oder auch an sich selbst . so vielfältig ist das leben . und es geht weiter .
hallo
 
23.04.2022 19:31
Himmelblau21
Himmelblau21
Anzahl Beiträge: 24
Hallo Teefix,



am besten einen Treffpunkt wählen, wo man noch schnell abhauen kann  und man nicht gesehen wird.

LG  Himmelblau21 ?

 
23.04.2022 19:27
Himmelblau21
Himmelblau21
Anzahl Beiträge: 24
Hallo Piet 68,

heutzutage gibt es Alles.
Aber ist es nicht eine Art von Fremdgehen , wenn verheiratete Leute nebenher eine Freundin/Freund suchen?
LG  Himmelblau21
 
23.04.2022 19:22
Himmelblau21
Himmelblau21
Anzahl Beiträge: 24
Mr. Sinclair,

ich habe auf Ihr  Schreiben geantwortet.  

LG  Himmelblau21
 
23.04.2022 19:18
Himmelblau21
Himmelblau21
Anzahl Beiträge: 24
Hallo, da bin ich froh,  daß jemand meine Meinung teilt.
Sicherlich liegt es auch an der Erziehung, die ich hatte. Es wurden Werte vermittelt.
Mit meinem Mann war ich 43 Jahre verheiratet und deshalb habe ich Scheidungsprobleme nicht erlebt.
Leider ist mein Mann plötzlich verstorben. Ein herber Schlag für mich und unsere Söhne.
Aber man muß weiterleben.

© 2021 lebensfreude50 . All Rights Reserved.