Urlaub mit Enkelkindern – schön zu jeder Zeit

fotolia.com © Monkey Business

Sommerzeit ist Reisezeit. Vor allem in den Ferien sind auch viele Kinder im Urlaub unterwegs. Nicht immer können sich die Eltern frei nehmen und so sind Urlaubsreisen mit den Großeltern sehr beliebt. Die Deutsche Bahn bietet als besonderen Service an, dass Enkelkinder kostenfrei mitreisen können. Im Flugzeug zahlen Kinder ab drei Jahren den vollen Preis für einen Platz. In vielen Hotels übernachten Kinder bis einschließlich sechs Jahren kostenfrei, außerdem gibt es Betten für Kleinkinder gegen eine geringe Gebühr. Für ältere Kinder ist meist nicht der volle Preis pro Nacht zu zahlen. Was es sonst beim Verreisen mit den Enkelkindern zu beachten gilt, hat Senioren Online anschaulich aufgelistet.

Beliebte Reiseziele mit Enkelkindern

Wer mit Enkelkindern reist, hat viele Möglichkeiten in der Auswahl des Urlaubsortes. Natürlich sollte man dabei nach persönlichen Vorlieben gehen und auch darauf achten, dass für die Kinder genügend Aktivitäten angeboten werden. So kommt im Urlaub keine Langeweile auf. Die meisten Hotels, die spezielle Angebote für Enkelkinder bieten, haben auch eine individuelle Kinderbetreuung. So können sich erwachsene Familienmitglieder im Urlaub auch einmal ausruhen und die Enkelkinder werden sinnvoll beschäftigt. Oft gibt es Angebote in der Natur und spannende Mal- und Bastelbeschäftigung.

Urlaub mit Enkelkindern auf dem Bauernhof

Familien mit Kindern reisen sehr gerne auf den Bauernhof. Viele Bauernhöfe bieten vielfältige, auf Kinder ausgerichtete, Angebote. Für Enkelkinder ist es dabei besonders spannend, die Tiere zu sehen und sich um sie zu kümmern. Häufig dürfen Bauernhoftiere gefüttert werden, mit vielen Tieren darf auch gespielt werden. Oft sind schöne Spielplätze am Urlaubsort vorhanden und allerlei Angebote für das Spielen in der Natur. Vor allem für Enkelkinder, die in der Stadt leben, ist dies eine willkommen Abwechslung zum Alltag. Es ist üblich, dass es auch Nachtwanderungen und Lagerfeuer mit Stockbrot und fröhlichen Liedern am Abend gibt.

Urlaub mit den Enkelkindern am Meer

Besonders beliebt sind auch Familienreisen ans Meer. Kinder lieben es, im Meer zu schwimmen und interessante Meerestiere zu entdecken. Dazu ist eine weite Reise in den Süden gar nicht immer vonnöten, auch in Deutschland gibt es tolle Strände. Vor allem mit kleinen Kindern möchte man vielleicht nicht die Strapazen einer Flugreise auf sich nehmen. Außerdem können zu heiße Temperaturen am Mittelmeer die Kleinen eventuell zu sehr belasten, vor allem im Hochsommer. An der Nordsee kann man viel lernen über die Gezeiten, Wattwanderungen sind bei Enkelkindern sehr beliebt. Sie entdecken dabei auch die spannende Welt der Lebewesen, die nur bei Ebbe zu sehen sind und sonst verborgen im Meeresboden leben. An der Ostsee gibt es keine Gezeiten und die Wassertemperatur ist etwas höher, da keine direkte Verbindung zum Atlantik besteht. Vor allem im August steht ein Badeurlaub an der Ostsee einer Reise ans Mittelmeer in nichts nach.

Mit den Enkelkindern im Urlaub im Restaurant

In den meisten Lokalen sind Kinder heutzutage gern gesehen. Auf den Speisekarten findet man spezielle Menüs für Kinder, häufig gibt es auch eine kleine Beschäftigung, während man auf das Essen wartet. In besonders kinderfreundlichen Restaurants sind sogar Spielecken eingerichtet, so dass die Enkelkinder nicht die ganze Zeit still am Tisch sitzen müssen. Im Internet lässt sich leicht herausfinden, welche Lokale am Urlaubsort einen besonderen Service für kleine Gäste anbieten. Es ist auch möglich, dies an der Rezeption des Hotels zu erfragen.

Wenn das Enkelkind im Urlaub krank wird

Bei Reisen ins Ausland sollte im Vorfeld unbedingt abgeklärt werden, welche Behandlungen und Krankentransporte die Krankenkasse übernimmt. Häufig müssen Zusatzversicherungen abgeschlossen werden. In jedem Fall sollte die Versichertenkarte sowie ein amtliches Dokument des Enkelkindes mitgeführt werden, etwa ein Kinderausweis. Es kann auch sinnvoll sein, die Geburtsurkunde des Enkelkindes in Kopie dabei zu haben. Bei Reisen innerhalb der Bundesrepublik genügt in der Regel die gültige Versichertenkarte des Enkelkindes.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Enkelkindern einen schönen Urlaub, gute Erholung und viele spannende Erlebnisse!

(Insgesamt 330x abgerufen, 1x heute abgerufen)
lebensfreude50.de - 50plus Blog Seniorenblog Single